Wir sind für Sie da -

Aktuelle Informationen für unsere Kunden und Geschäftspartner

 

Information COVID-19

Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner,

die Ausbreitung von COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) und die damit einhergehenden notwendigen Maßnahmen, stellen uns alle vor große Herausforderungen. In dieser Situation hat die Sicherheit unserer Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten oberste Priorität.

Auf diesem Weg möchten wir Sie über unsere Vorkehrungen und derzeitigen Arbeitsweisen informieren und Ihre drängendsten Fragen beantworten.


Sind Ihre Ansprechpartner bei Dispomedica erreichbar?

Das Dispomedica-Team steht Ihnen wie gewohnt über die bekannten digitalen Kanäle zur Verfügung.

Soweit technisch und organisatorisch möglich, arbeiten wir aus dem Homeoffice und sind über die gewohnten E-Mailadressen und Telefonnummern für Sie erreichbar.
Dienstreisen, Kunden- und Lieferantenbesuche können zurzeit nicht stattfinden. Dennoch sind wir über Telefon- oder Videokonferenzen in stetigem Austausch und beantworten gerne Ihre Fragen.
Tätigkeiten, die ausschließlich direkt am Standort ausgeführt werden können, wie zum Beispiel die Produktion oder Logistik, haben wir durch abgetrennte Arbeitsgruppen organisiert. Unsere Hygienevorschriften sind standardmäßig hoch. Alle Mitarbeiter sind in den zusätzlich erforderlichen Hygiene- und Präventationsmaßnahmen geschult und zu deren Einhaltung streng verpflichtet.


Kann es zu Verzögerungen bei der Produktion und Lieferung Ihrer Bestellung kommen?

Die Produktion bei Dispomedica läuft weiter und unsere Lieferketten sowie unsere Lieferfähigkeit sind derzeit gesichert.

Wir stehen in ständigem Kontakt mit unseren Lieferanten, Logistik- und Speditionspartnern und sehen momentan keine Auswirkungen auf die Lieferfähigkeit unserer Produkte.
Sollte es dennoch zu Engpässen bei der Lieferung kommen, werden wir Sie umgehend kontaktieren, um mit Ihnen eine Lösung zu besprechen.
Wir haben alle Vorkehrungen getroffen, um unsere Lieferfähigkeit auch weiterhin zu gewährleisten. Im engen Austausch mit der regionalen Gesundheitsbehörde erarbeiten wir zusätzlich Strategien, die es uns ermöglichen, auch im Fall von auftretenden Infektionen im Unternehmen, durchgängig lieferfähig zu bleiben. Sollten aufgrund der Ereignisse unsere Abläufe gravierend gestört werden, erwarten wir eine maximale Lieferverzögerung von ein bis zwei Wochen.
Für den Fall, dass die Krisensituation in Deutschland weiter eskaliert, besitzt Neuromedex als systemrelevantes Produktionsunternehmen einen Sonderstatus.


Was unternimmt Dispomedica darüber hinaus, um produktions- und lieferfähig zu bleiben?

Unser Krisen-Team prüft ständig die aktuelle Risikolage, so dass umgehend erforderliche Maßnahmen umgesetzt oder angepasst werden können.

Wir haben unser Sicherheitsmanagement um ein außergewöhnliches Krisen-Team ergänzt. Es setzt sich aus Verantwortlichen aller relevanten Abteilungen zusammen und bewertet in Abstimmung mit der regionalen Gesundheitsbehörde die Situation. So können wir sofort auf Notfallsituationen reagieren.


Sie haben weitere Fragen?

Wenden Sie sich jederzeit an Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner über die bekannten E-Mailadressen oder Telefonnummern. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kommen Sie gut durch diese herausfordernde Zeit und bleiben Sie gesund.


Unseren besonderen Dank richten wir an die Heldinnen und Helden der Corona-Krise, die ihre eigene Gesundheit riskieren, um mit übermenschlichem Engagement zu helfen. Für die kommenden Herausforderungen wünschen wir Ihnen allen von Herzen Energie, Ausdauer und bestmögliche Unterstützung.


Marco Geyer
Geschäftsführer

Kontakt

Wir stehen Ihnen zur Verfügung

Telefon: +49 (0)40 696 564 110

E-Mail: contactnoSpam@dispomedica.de

 

Dispomedica GmbH
Vierenkamp 15
22453 Hamburg